Vorstand

Geschäftsführender Vorstand
Präsident Prof. Dr. Rolf-Rainer Riedel
Prof. Dr. Rolf-Rainer Riedel
1. Vorsitzender Ernst Braun
Ernst Braun
Geschäftsführer Uwe Lüdemann
Uwe Lüdemann
Schatzmeister Sebastian Pütz
Senatspräsident Gregor Berthold
Gregor Berthold
Vorstand
2. Vorsitzender Markus Lüdemann
Markus Lüdemann
1. Schriftführer Bernd Schumacher
Bernd Schumacher
Programmgestalter Christoph Förster
Christoph Förster
Kartenverkauf Björn Thiele
Björn Thiele
Zugwart Hans-Günter Horst
Hans-Günter Horst
Gesamtvorstand
1. Orga-Leiter Jakob Horst
1. Zeugmeister H.-Jürgen Brocker
1. Kassierer Martin Syrek
Beauftragter
Tanzgruppe &
neue Mitglieder
Martin Syrek
Beisitzer K.G.
Organisation Hanspeter Henseler
Peter Oehl
Chronist Swen Schmitz
Archivar Manfred Engel
Pressereferent Gregor Berthold
Gregor Berthold
Werbeleiter Manfred Engel
Z.b.V. Helmut Mahlberg
Beisitzer Senat
  Klaus Nettesheim
Klaus Nettesheim
  Jürgen Biskup
Jürgen Biskup










Ausschnitte aus der Chronik

1951 war es soweit: Die erste Nachkriegssitzung der KG Alt-Köllen rollte über die Bühne – Karl-Heinz Thelen führte gewissermaßen den Start: Ein Jahr lang hielt er noch das Präsidentenamt inne. Danach übergab er es an Heinz Müllenholz. Anders als in den 1920er und 1930er Jahren platzte diesmal der Kaiser’sche Saal in der Ehrenstraße aus allen Nähten. Überhaupt waren Mitgliederzulauf und Publikumsinteresse in den 1950er Jahren enorm. Eine rasante Entwicklung setzte ein. Der rasche Aufschwung unter dem rührigen Präsidenten Müllenholz und dem ersten Vorsitzenden Fritz Güttsches machte es unumgänglich, in das Hotel Atlantic in der Waisenhausgasse, in den Williamsbau in der Aachener Straße, den Stadtwald-Festsaal und später in die Säle der Sartory-Betriebe und schließlich – ab 1955 – in den wieder aufgebauten Gürzenich zu ziehen.



Und sonst noch