Ausschnitte aus der Chronik

GruppenbildDas innerhalb von gerade mal einem halben Jahr aufgestellte Tanzcorps der „Kölner Torwache” präsentierte sich in Kostümen, die historischen Vorbilden nachempfunden waren. Ehrensenator Sepp Oberndorfer wählte in seinen zeichnerischen Entwürfen die Uniformen der „Reitenden und blasenden Torwächter unter der Herrschaft der Burggrafen des 16. Jahrhunderts” als Grundlage der Kostüme. Die Tanzmelodie war der von Bert Beus komponierte Büttenmarsch der Gesellschaft. Als Tanzpaar standen Theo Bornheim und Agi Tirtey im Mittelpunkt der Darbietungen. Erster Kommandant des jecken Schmölzjens war Jupp Breitbach. Bei der großen Premiere am 14. November 1953 erhielt die Torwache eine von Senator Karl Hawemann gestiftete „Sturmfahne”.



Und sonst noch

Sponsoren