Volkssitzung
Mächensitzung
Weetschaff
Kostümsitzung
1 2 3 4

Liebe Mitglieder und Freunde der KG


Die im Jahr 1883 gegründete KG Alt-Köllen gehört zu den ältesten dem
Festkomitee angeschlossenen Karnevalsgesellschaften und ist eine der
renommiertesten Familiengesellschaften Köln`s.

Seit dem 100-jährigen Jubiläum gehören die Volkssitzungen im
beheizten Festzelt auf dem Neumarkt zum festen Bestandteil im
Kölner Karneval.
In der Session 2016 ist die Mädchensitzung "Nümaats Wiever"
hinzugekommen, dort feiern die Mädels auf dem Neumarkt unter sich.
Aber auch die festliche Kostümsitzung im Hotel Maritim erfreut sich
größter Beliebtheit.
Auf den Veranstaltungen der Session 2011 hat die KG Alt-Köllen erstmals
ihre neu gegründete Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Harlequins“
unter der Leitung von Cassia Kuckelkorn präsentiert.
Nicht mehr wegzudenken ist der „Paprikaball“ am Karnevalssamstag in
allen Räumen der Wolkenburg.
Außerhalb der Session wird das Gesellschaftsleben durch Aktivitäten
des Senats oder mit Familienfahrten und besonderen Events bereichert.

Ganz im Sinne einer Familiengesellschaft für jung und alt.
Alt-Köllen Alaaf!

Aktuelle Bildergalerien




Ausschnitte aus der Chronik

1951 war es soweit: Die erste Nachkriegssitzung der KG Alt-Köllen rollte über die Bühne – Karl-Heinz Thelen führte gewissermaßen den Start: Ein Jahr lang hielt er noch das Präsidentenamt inne. Danach übergab er es an Heinz Müllenholz. Anders als in den 1920er und 1930er Jahren platzte diesmal der Kaiser’sche Saal in der Ehrenstraße aus allen Nähten. Überhaupt waren Mitgliederzulauf und Publikumsinteresse in den 1950er Jahren enorm. Eine rasante Entwicklung setzte ein. Der rasche Aufschwung unter dem rührigen Präsidenten Müllenholz und dem ersten Vorsitzenden Fritz Güttsches machte es unumgänglich, in das Hotel Atlantic in der Waisenhausgasse, in den Williamsbau in der Aachener Straße, den Stadtwald-Festsaal und später in die Säle der Sartory-Betriebe und schließlich – ab 1955 – in den wieder aufgebauten Gürzenich zu ziehen.



Und sonst noch

Sponsoren