Veranstaltungen

Samstag 12. Januar 2019 - Volkssitzung

Volkssitzung-2019 Auf dem Neumarkt im beheizten Festzelt

Einlass: 11 Uhr 30
Beginn: 13:00 Uhr

Kartenpreis: 25.00 €
Brings, Martin Schopps, Klüngelköpp und viele mehr


Sonntag 13. Januar 2019 - Volkssitzung

Volkssitzung-2019 Auf dem Neumarkt im beheizten Festzelt

Einlass: 11 Uhr 30
Beginn: 13:00 Uhr

Kartenpreis: 25.00 €
Cat Ballou, Paveier, Stattgarde und viele mehr


Montag 14. Januar 2019 - Mädchensitzung "Nümaats Wiever"

Mädchensitzung "Nümaats Wiever"-2019 Auf dem Neumarkt im beheizten Festzelt

Einlass: 14 Uhr 00
Beginn: 15:00 Uhr

Kartenpreis: 25.00 €
Cat Ballou, Bernd Stelter, Domstürmer und viele mehr


Freitag 25. Januar 2019 - Fastelovend en dr Weetschaff

Fastelovend en dr Weetschaff-2019 Früh am Dom, Brauhauskeller

Einlass: 18 Uhr 30
Beginn: 19:30 Uhr

Kartenpreis: 19.90 €
Miljö, Lupo, RhingBloot


Freitag 15. Februar 2019 - Kostümsitzung "Orjenal Kölsch "

Kostümsitzung "Orjenal Kölsch "-2019 Sartory Großer-Saal, Friesenstraße

Einlass: 17 Uhr 30
Beginn: 18:40 Uhr

Kartenpreis: 40.00 €
Bläck Fööss, Räuber, Klüngelköpp, Wicky Junggeburth, Volker Weininger


Samstag 02. März 2019 - Paprikaball

Paprikaball-2019 Wolkenburg

Einlass: 19 Uhr 00
Beginn: 20:00 Uhr

Kartenpreis: 26.50 €
Domstürmer, Kuhl un de Gäng und einigen mehr


Montag 04. März 2019 - Rosenmontag - Tribüne

Rosenmontag - Tribüne-2019 Tribünenkarte vom FK
Preis: 45 EUR*

Einlass: 09 Uhr 00
Beginn: 10:00 Uhr

Nur auf Einladung

*Vorläufiger Preis! Finale Rechnungstellung erfolgt im Herbst
Nur auf Einladung


Ausschnitte aus der Chronik

1951 war es soweit: Die erste Nachkriegssitzung der KG Alt-Köllen rollte über die Bühne − Karl-Heinz Thelen führte gewissermaßen den Start: Ein Jahr lang hielt er noch das Präsidentenamt inne. Danach übergab er es an Heinz Müllenholz. Anders als in den 1920er und 1930er Jahren platzte diesmal der Kaiser�sche Saal in der Ehrenstraße aus allen Nähten. Überhaupt waren Mitgliederzulauf und Publikumsinteresse in den 1950er Jahren enorm. Eine rasante Entwicklung setzte ein. Der rasche Aufschwung unter dem rührigen Präsidenten Müllenholz und dem ersten Vorsitzenden Fritz Güttsches machte es unumgänglich, in das Hotel Atlantic in der Waisenhausgasse, in den Williamsbau in der Aachener Straße, den Stadtwald-Festsaal und später in die Säle der Sartory-Betriebe und schließlich − ab 1955 − in den wieder aufgebauten Gürzenich zu ziehen.



Und sonst noch

Sponsoren